30.05.2015

Referenz SSW Bremen-Nord


Lärmschutzwand
Lärmschutzwand
Bauwerk
Bauwerk
Bauwerk
Bauwerk

Lärmsanierung an Schienenwegen des Bundes

1125 SSW Bremen-Nord


Projektzeiten:
Beginn: 31.03.2013         Ende: 30.05.2015


Baustellenadresse:
Oslebshausen, Burg Grambke, Burg Lesum
DB Strecke 1740 von km 130,273 – km136,755


Projektbeschreibung:
Im Rahmen des Lärmsanierungsprogrammes an Schienenwegen des Bundes, hat der AG im Bereich Oslebshausen Burg Grambke Burg Lesum Schallschutzmaßnahmen durchgeführt. Dieses Projekt umfasst die Arbeiten zur Herstellung von Lärmschutzwänden in Regelausführung in den o.g. Streckenabschnitten, sowie Sonderbauwerke aus Stahl und Stahlbetonbauteilen im Bereich der vorhandenen Eisenbahnüberführungen.

 

Verbaute Hauptmassen:

  • 710 to Stahlrohre
  • 1.248 St Stahlpfosten
  • 6.430 m2 Wandsockel aus Stahlbeton
  • 14.100 m2 einseitig hochabsorbierende Aluminiumelemente TECO ZE-I (N)
  • 3.900 m2 beidseitig hochabsorbierende Aluminiumelemente TECO ZE-I (N) B
  • 105 to Stahlbauwerke
  • 65 to Betonbauwerke

 

Auftraggeber:
DB ProjektBau GmbH
Joachimstraße 8
30159 Hannover


Ansprechpartner:
Herr König