Unternehmensinformationen

EUROVIA in Deutschland - eine Tochtergesellschaft des VINCI-Konzerns

Mit einer bundesweiten Marktpräsenz deckt EUROVIA in Deutschland die komplette Wertschöpfungskette im Verkehrswegebau ab. Das Leistungsspektrum reicht von der Rohstoffgewinnung sowie der Produktion und dem Recycling von Straßenbaumaterialien über die Projektplanung und die ganzheitliche Bauausführung bis hin zur Bewirtschaftung und Instandhaltung von Infrastrukturen.

 

EUROVIA Beton – Spezialbereich der EUROVIA Deutschland

Für die Abwicklung komplexer Bauprojekte ist die EUROVIA Beton aufgrund ihrer umfangreichen Gewerkestruktur sowie der engen Kooperation mit der EUROVIA Teerbau und der EUROVIA Verkehrsbau Union bestens gerüstet. Ihre fünf Niederlassungen bieten ihre vielfältigen und sehr unterschiedlichen, sich in ihrer Gesamtheit aber ergänzenden Leistungen bundesweit an. Somit erbringt die EUROVIA Beton Spezialleistungen für sämtliche Bereiche des Verkehrsbaus.

Die Spezialleistungen der Eurovia Beton im Einzelnen:

  • Betonstraßenbau,
  • Produktion und Montage von Lärmschutzwänden,
  • Bauwerksinstandsetzung sowie
  • Bau von passiven Schutzeinrichtungen.


Die große Bandbreite der Kompetenzen der Gesellschaft ermöglicht oft erst die Abwicklung von Großprojekten aus einer Hand und sichert so eine effiziente Umsetzung komplexer Baumaßnahmen. Die Kompetenzen der EUROVIA Beton werden auch in anderen europäischen Ländern geschätzt: So setzte sie beispielsweise Projekte in Frankreich, Schweden, Tschechien und der Slowakei um.